Wie jedes Jahr schmückt auch 2018 wieder ein Weihnachtsbaum den Vorplatz der Wanderstube. Ein Dankeschön an alle Helfer.

Die Mehrtagesfahrt der Wanderfreunde Altenhof führte dieses Jahr unter dem Motto „auf den Spuren vom Bergdoktor“ nach Ellmau am „Wilden Kaiser“.  

Der Wettergott hielt für diese 5 Tage herrliches spätsommerliches Herbstwetter für die fast fünfzig Personen zählende und vom Alter her bunt gemischte Wandergruppe bereit.

Nach der Anreise am Mittwoch stand am Donnerstag die erste Wanderung an. Diese führte über „Riedlhütte“ und „Gruttenhütte“ zur „Wochenbrunneralm“. Hier konnte zum Ausklang noch einmal die Herbstsonne genossen werden.

Der Freitag führte die Wandergruppe zum „Hintersteiner See“. Hier stand neben dem „See-Rundweg“ auch ein Aufstieg zur „Walleralm“ auf dem Programm.

Am Samstag wurde nach einem obligatorischen Abstecher zum „Bergdoktorhaus“, an dem auch das Gruppenfoto entstand, zur bekannten „Rübezahl Alm“ gewandert.

Ein Highlight der Rückfahrt ins Sauerland war sicher die Live-Schaltung von „Antenne Bayern“ in unseren Reisebus.

 

Im Rahmen der “Aktion Frühjahrsputz” traf sich der Vorstand mit einigen Helfern zum Arbeitseinsatz an der Wanderstube. Hier wurde der Platz und Bürgersteig vor der Wanderstube gesäubert. Die Beete wurden vom Unkraut befreit und wieder entsprechend hergerichtet. Die Lore erhielt Ihr “Schotterbett” und es wurden einige neue Stauden und Bodendecker gepflanzt.

Am 29.12.2017 richteten die Wanderfreunde Altenhof die Jahresabschlusswanderung der Ortsvereine aus. Der Start der Wanderung erfolgte an der Wanderstube. Der Weg führte, bei winterlichem Wetter mit starkem Schneefall, Richtung Ottfingen. Nach einer kleinen Rast im “Tunnel” ging es am Hof “Ochs” vorbei zurück nach Altenhof. In der Dorfgemeinschaftshalle gab es zum Aufwärmen und zur Stärkung leckerer Erbsensuppe.