Nachrichten aus dem Verein

Die Wanderfreunde brauchen Eure Unterstützung.

Für die geplante Informationstafel an der Wanderstube über die Bergbaugeschichte in Altenhof suchen wir Infomaterial.
Hierzu zählen Fotos, Texte oder Zeitungsausschnitte etc.
Wir würden uns freuen wenn Ihr uns solches Material zur Verfügung stellen könntet. Gerne besuchen wir Euch um z.B. Fotos zu scannen oder abzufotografieren.

Bitte sendet das Material an: vorstand@wanderfreunde-altenhof.de

Oder sprecht den Vorstand an

Rund um gelungen war die Schulungsveranstaltung der Wanderfreunde Altenhof am 01.02.2019. Thema war “Plötzlicher Herztod” mit einem Fachvortrag von Prof. Michael Buerke ( Chefarzt der Med. Klinik II am Marienkrankenhaus Siegen) sowie einer Präsentation mit anschließendem Workshop zum Thema Umgang mit dem AED durch Herrn Heinz-Günter Wagener.

Rund 70 Interessierte besuchten an diesem Tag die Bürgerbegegnungsstätte in Altenhof und hatten im Anschluss an die Vortragsreihe Gelegenheit, Fragen an die Dozenten zu stellen.
Bei einem gemütlichen Beisammensein und Austausch untereinander, wurde dieser gelungene Abend abgerundet.

Die Wanderfreunde Altenhof e.V. freuen sich, eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema “Umgang mit einem AED Defibrillator” und dazugehörigem Fachvortrag “Plötzlicher Herztod” von Prof. Dr. Michael Buerke, Chefarzt der Med. Klinik II Kardiologie am St. Marienkrankenhaus Siegen, in Zusammenarbeit mit den Marien Kliniken Siegen, anbieten zu können.

Der Fachvortrag und eine Demonstration von Herzkatheter Materialien (Katheter, Stents und Herzschrittmacher), sowie ein Workshopangebot bei dem der Fachkrankenpfleger und ehemalige Pflegedirektor des ASB in Köln, Heinz – Günter Wagener veranschaulicht, wie man als Laie die Angst im Umgang mit dem AED verliert bzw. die Sicherheit gewinnt, eine Laienreanimation durchzuführen.

Die Wanderfreunde Altenhof laden alle Interessierten zu der o.g. Veranstaltung am Freitag, 01.Februar 2019 um 19:00 Uhr in die Bürgerbegegnungsstätte Altenhof ein und freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Diese haben die Möglichkeit, im Anschluss des Vortrags “Plötzlicher Herztod” den Workshop “Umgang mit einem AED Defibrillator” zu besuchen bzw. detaillierte Fragen an Prof. Buerke zu stellen.

Wie jedes Jahr schmückt auch 2018 wieder ein Weihnachtsbaum den Vorplatz der Wanderstube. Ein Dankeschön an alle Helfer.

Die Mehrtagesfahrt der Wanderfreunde Altenhof führte dieses Jahr unter dem Motto „auf den Spuren vom Bergdoktor“ nach Ellmau am „Wilden Kaiser“.  

Der Wettergott hielt für diese 5 Tage herrliches spätsommerliches Herbstwetter für die fast fünfzig Personen zählende und vom Alter her bunt gemischte Wandergruppe bereit.

Nach der Anreise am Mittwoch stand am Donnerstag die erste Wanderung an. Diese führte über „Riedlhütte“ und „Gruttenhütte“ zur „Wochenbrunneralm“. Hier konnte zum Ausklang noch einmal die Herbstsonne genossen werden.

Der Freitag führte die Wandergruppe zum „Hintersteiner See“. Hier stand neben dem „See-Rundweg“ auch ein Aufstieg zur „Walleralm“ auf dem Programm.

Am Samstag wurde nach einem obligatorischen Abstecher zum „Bergdoktorhaus“, an dem auch das Gruppenfoto entstand, zur bekannten „Rübezahl Alm“ gewandert.

Ein Highlight der Rückfahrt ins Sauerland war sicher die Live-Schaltung von „Antenne Bayern“ in unseren Reisebus.

 

Im Rahmen der “Aktion Frühjahrsputz” traf sich der Vorstand mit einigen Helfern zum Arbeitseinsatz an der Wanderstube. Hier wurde der Platz und Bürgersteig vor der Wanderstube gesäubert. Die Beete wurden vom Unkraut befreit und wieder entsprechend hergerichtet. Die Lore erhielt Ihr “Schotterbett” und es wurden einige neue Stauden und Bodendecker gepflanzt.

Am 29.12.2017 richteten die Wanderfreunde Altenhof die Jahresabschlusswanderung der Ortsvereine aus. Der Start der Wanderung erfolgte an der Wanderstube. Der Weg führte, bei winterlichem Wetter mit starkem Schneefall, Richtung Ottfingen. Nach einer kleinen Rast im “Tunnel” ging es am Hof “Ochs” vorbei zurück nach Altenhof. In der Dorfgemeinschaftshalle gab es zum Aufwärmen und zur Stärkung leckerer Erbsensuppe.

Der Weihnachtsmarkt 2017 in Altenhof war wieder ein schöner Erfolg.
Es durften zahlreiche Besucher, auch aus den umliegenden Dörfern, in und um der Dorfgemeinschaftshalle begrüßt werden.
Bei dem winterlichen Wetter schmeckte unsere heiße Feuerzangenbowle und die leckeren Flammkuchen besonders gut.

Hier einige Bilder vom Weihnachtsmarkt.

Heute wurde die Lore von Andreas Blach und Seven Wurm, mit schwerem Gerät, an Ihren neuen Platz vor der Wanderstube transportiert.
Im nächsten Jahr folgt dann eine Schautafel mit Informationen zur Bergbaugeschichte in Altenhof.

Wie jedes Jahr schmückt auch 2017 wieder ein Weihnachtsbaum den Vorplatz der Wanderstube. Ein Dankeschön an alle Helfer.