Nachrichten aus dem Verein

Auch in Altenhof wurde unter erschwerten Corona-Bedingungen und Einhaltung aller Hygienevorschriften die Waldsäuberung/Frühjahrsputz durchgeführt.

Hierzu hatten die Wanderfreunde und Ortsvorsteher Rüdiger Schwalbe alle Dorfbewohner eingeladen.

Die zahlreichen Helfer machten sich als kleine Gruppe oder im Familienverbund auf den Weg um die Natur vom Unrat zu befreien. Traurige Bilanz waren leider 3 Anhänger voll Müll.

Da der sonst übliche “Umtrunk” leider ausfallen musste versprachen OV Rüdiger Schwalbe und Gregor Weber von den Wanderfreunden allen Helfern dieses kleine “Dankeschön” zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Die Karte zeigt die neben dem Altenhofer Ortskern gereinigte Wegstrecke in der Umgebung.

Liebe Wanderfreunde,

gerne hätten wir am 1. Mai wieder in gewohnter Weise zu einem Familienwandertag mit Jausenstation eingeladen. 

Die Corona Pandemie lässt dieses auch in diesem Jahr nicht zu. Wir alle müssen uns dieser Verantwortung bewusst sein und alles dafür tun, die Gesundheit zu schützen.

Der Vorstand der Wanderfreunde und Ortsvorsteher Rüdiger Schwalbe laden alle Altenhofer*innen und Girkhauser*innen zum schon seit den 70er Jahren ausgerichteten “Frühjahrsputz” ein.

Dieser soll dieses Jahr am 24. April stattfinden. Der Frühjahrsputz wurde in der Vergangenheit traditionell gemeinsam durchgeführt, was in der momentanen Situation aber leider nicht möglich ist und entzerrt werden muss.

Wir werden am 24. April in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Greifzangen, Müllsäcke und Warnwesten an der Wanderstube ausgeben. Danach können Familien, Einzelpersonen oder Kleingruppen unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Vorschriften, den Müll einsammeln. An der Wanderstube werden auch die einzelnen Strecken der “Sammler” besprochen und koordiniert.

Der eingesammelte Müll kann dann ebenfalls an der Wanderstube abgegeben werden oder wird nach Absprache an der Wegstrecke abgeholt und später fachgerechte beim Bauhof der Gemeinde Wenden entsorgt.

Das “gemütliche Beisammensein”, als kleines Dankeschön für die Helfer, muss aber leider auch dieses Jahr entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Wir würden uns, wie auch in den letzten Jahren immer, über Eure rege Teilnahme und Unterstützung für ein schöneres Altenhof und eine saubere Umwelt freuen.